Weitersagen

Karotten-Hanf-Kuchen

Karotten-Hanf-Kuchen

Zutaten: 80 g Walnüsse, 300 g Karotten, 1 kleiner Apfel, 250 g weiche Butter, 130 g Rosenblüten-Vanille-Zucker, 3 Eier, 100 g Orangenmarmelade, 280 g Mehl, 2 TL Natron, ½ TL Zimt, 100 g gemahlene Mandeln, 75 g Rosinen

Topping/Frosting: 50 g weiche Butter, 80 g Frischkäse, 270 g Puderzucker, 2-3 EL Zitronensaft

Zum Garnieren: geschälte Hanfsamen Hier gehts zum Produkt

Zubereitung:

  1. Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen
  2. Karotten und Apfel schälen und fein reiben
  3. Backofen vorheizen
  4. Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier einarbeiten
  5. Orangenmarmelade, Karotten und Apfel, Mehl, Natron und Zimt unterheben
  6. Walnüsse, Zimt und Rosinen zufügen
  7. Teig in die Form füllen
  8. 40-45 Minuten bei 180 Grad backen
  9. Kuchen auskühlen lassen
  10. Frosting zubereiten: alle Zutaten fürs Frosting schaumig schlagen
  11. Abgekühlten Kuchen damit bestreichen und mit geschälten Hanfsamen garnieren und 30 Min in den Kühlschrank

Guten Appetit 🙂

Rezept Allergien

  • 1.