Weitersagen

Hanfkuchen mit Pflaumen und Banane

Rezept Allergien

So geht´s:

  • 1.Pflaumen, waschen anschließend halbieren und entsteinen
  • 2.Backofen vor auf 175 Grad vorheizen
  • 3.Kokosöl mit dem Zucker cremig rühren, anschließend die Eier untergeben
  • 4. in eine extra Schüssel Mehl sieben und Backpulver dazu mischen.
  • 5.Dazu das Mandelmehl, das Kokosmehl und die gemahlenen Walnüsse geben.
  • 6.Geben sie ein paar ganze Walnüsse der Masse hinzu. Das Ganze zu der Eier-Kokosölmischung rühren (Schritt 3)
  • 7.Backblech mit Backpapier aus legen den Teig darauf ausstreichen. Tipp: sollte der Teig etwas kleben, geben sie ein bis zwei EL Sahne, Milch oder Nussmilch dazu
  • 8.en Teig für 10 Minuten bei 175 Grad backen
  • 9.Herausnehmen und den Teig mit Bananen- und Pflaumenscheiben belegen
  • 10.Geschälte und gebrannte Hanfsamen gleichmäßig über den Kuchen streuen
  • 11.Weitere 30 Minuten bei 175 Grad backen
  • 12.Kuchen im Backofen abkühlen lassen und anschließend mit Wildblüten bestreuen.
  • 13.Genießen! Nach belieben mit geschlagener Sahne. servieren

Zutaten

  • 1 kg Pflaumen
  • 1 Banane
  • 200g Kokosöl
  • 180g Zucker oder Kokosblütenzucker (wenn sie es lieber etwas süßer mögen, erhöhen Sie die Menge auf 250g)
  • 4 Eier
  • 50g helles Dinkelmehl
  • 45g Mandelmehl
  • 90g Kokosmehl
  • 170g gemahlene Walnüsse
  • eine Handvoll ganzer Walnüsse
  • 1 Pkg Backpulver
  • Geschälte und gebrannte Hanfsamen